Schwerbehindertenvertretung

START engagiert sich für die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung. Unsere Disponentinnen und Disponenten erschließen Einsätze, bei denen eine Behinderung die Arbeitsleistung wenig oder gar nicht beeinflusst oder durch Hilfsmittel kompensiert werden kann.

Dabei kommt der Schwerbehindertenvertretung von START eine besondere Bedeutung zu. Wir arbeiten eng mit der Geschäftsführung, dem Betriebsrat, Fürsorgestellen, Integrationsämtern und der Agentur für Arbeit zusammen und bieten:
  • individuelle Beratung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und Menschen, die von Behinderung bedroht sind
  • Hilfe bei der Klärung und Durchsetzung der Ansprüche von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einer Behinderung
  • Initiierung und Begleitung von arbeitsmarktpolitischen Projekten zur Integration von Menschen mit Behinderung